AUF OSTERN ZU

Meditativer Tanzabend der Frauengruppe „Tee-nach-Sieben“
zum Weltfrauentag mit Diakon Markus Sellner
Schöpfungskirche Bischofswiesen, 8. März 2018

20180308 t7 tenzabend sellner 

Sich mit Körper, Geist und Seele auf Ostern vorzubereiten, dazu hatte die Gruppe „Tee-nach-Sieben“ genau zum Weltfrauentag eingeladen. Und Diakon Markus Sellner als bewährter Tanzmeister beschenkte die Frauen mit einem beschwingend-anregenden Abend. Für den Körper gab es Schrittfolgen und Gesten, die zentrierten und stärkten, während Sellner dazwischen dem Geist die passenden Gedankenbilder mitgab, wie etwa den Knospenansatz auf den scheinbar toten Winterzweigen oder die hoffnungsvolle Zuversicht, immer wieder neu anfangen zu dürfen. Mit der Musik und dem Tanz zu verschmelzen, ganz bei sich zu sein und zugleich sich im schützenden Tanzkreis eingebunden und zugehörig zu fühlen, das war dann reine Freude für die Seele. Diakon Sellner hatte zum Internationalen Frauentag noch einen stimmigen Frauentanz mitgebracht und Teamleiterin Conny Ullrich wunderschöne Rosen für alle zum Abschluss eines rundum erfüllenden Abends.

Ursula Kühlewind