Ehrenamtsabend der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Berchtesgaden

am 9. Mai 2018 in der Insula

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Berchtesgaden lud ihre vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter wie jedes Jahr wieder zu einem Ehrenamtsabend ins Kaminzimmer der Insula ein und bedankte sich mit einem Spargel-Menü, gekonnt und charmant serviert von Jugendlichen des Adipositas-Zentrums, für die viele geleistete Arbeit, ohne die Kirche nicht denkbar und möglich wäre. Besonders geehrt wurden die beiden Prädikanten Ruth Landes und Rolf Bechtel, die seit nunmehr über 20 Jahren mit Hingabe Gottesdienste abhalten. Als besonderes Highlight legte der nach langjähriger Pause wiedererstandene Zirkus AZEBU unter seinem Leiter und Conférencier Martin Huber einen schwungvollen und mitreißenden Auftritt mit gekonnter Akrobatik hin, der das dankbare Publikum zu begeistertem Beifall und Jubelstürmen hinriss. In einer Fotopräsentation ließen die Pfarrer Peter Schulz und Christian Gerstner und Diakon Markus Sellner schließlich die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres noch einmal Revue passieren. Unter anregenden Gesprächen ging ein schöner und gelungener Abend zu Ende.

01

Die Pfarrer Peter Schulz (li.) und Christian Gerstner (re.) bedanken sich bei den Prädikanten Ruth Landes und Rolf Bechtel, die seit über 20 Jahren Gottesdienste gestalten.

02

Der nach langer Pause heuer wiedererstandene Zirkus AZEBU zeigte unter seinem Initiator, Leiter und Conférencier Martin Huber in der Insula einen mitreißenden und umjubelten Auftritt vor den Ehrenamtlichen der Evang.-Lutherischen Kirchengemeinde Berchtesgaden.

 16 2651b

 16 2649b

 16 2652

Text: Christian Leubner, Fotos: Wolfgang Sauer