Eine-Welt-Kreis Berchtesgaden e. V.

Der „Eine Welt-Kreis Berchtesgaden e. V.” ist ein Zusammenschluss von Menschen im südlichen Berchtesgadener Land, die durch ihren Einsatz mithelfen wollen, lebenswürdige Verhältnisse möglichst auf der ganzen Erde zu ermöglichen. Die Idee zur Gründung des Vereins ist nach einer Reise von Annegret Gaffal und Dieter Bobek nach Tansania 1991 entstanden, bei der sie große Armut, aber auch die Fröhlichkeit und Zuversicht der Menschen dieses Landes sahen.

Für die Gründung des Vereins konnten zahlreiche Mitbürger in Berchtesgaden gewonnen werden, die von der Idee, Menschen in den ärmsten Ländern der Welt zu helfen, begeistert waren.

Dem Vorstand gehören derzeit an:

1. Vorsitzende:  Annegret Gaffal (seit Gründung des Vereins) 
2. Vorsitzender:  Dieter Bobek (seit Gründung des Vereins)
Kassiererin: Karin Klecker

Es entstand 1992 zuerst der „Eine Welt Laden”, um für den zu gründenden Verein eine finanzielle Basis zu schaffen. Alle Überschüsse durch den Verkauf im „Eine Welt Laden” sowie Spenden sollten dem Verein zu Gute kommen. Die Idee wurde zunächst in einem Kellerraum im Schaitbergerhaus verwirklicht.

1993 wurde schließlich der „Eine Welt-Kreis Berchtesgaden e. V.” gegründet.

1994 gab uns Herr Dr. Zierl von der Nationalparkverwaltung Berchtesgaden die Möglichkeit, im „Salettl” im Garten des damaligen Nationalparkhauses am Franziskanerplatz einen Laden zu eröffnen. Durch viele Aktivitäten ist der Verein gewachsen und zählt derzeit 105 Mitglieder.

Durch die Erträge und die ehrenamtliche Mitarbeit und Unterstützung vieler Mitglieder, der Berchtesgadener Bevölkerung, der Geschäftswelt und der Kirchen beider Konfessionen können derzeit fünf Projekte fest gefördert werden und zwar:

  • das Straßenkinder-Projekt „AGAPE” Dodoma/Tansania
  • das Behinderten-Center „El Nino” Quito/Ecuador
  • das „Sparrow Home", Bangkok/Thailand, Heim für Kinder inhaftierter Frauen
  • ein „Freundeskreis Haiti - Deutschland"-Schulprojekt
  • das Kinderfürsorgezentrum für Kriegswaisen des Balkankrieges „OAZA” in Rovinj/Kroatien, jetzt Kinder aus zerrütteten Familien

Wir danken allen, die uns bei unserer Arbeit großzügig helfen und bitten um weitere Unterstützung. Im Jahr 2018 feiern wir 25 Jahre Vereinsbestehen. Großartiges konnte in den 25 Jahren bei den Projekten entstehen.

Unser besonderer Dank gilt der Gemeinde Berchtesgaden, dem DAV Sektion Berchtesgaden, die uns den Laden im Kurgarten zur Verfügung stellt, allen großzügigen Spendern und allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die uns unentgeltlich beim Verkauf und bei Veranstaltungen helfen.

Weitere Infos finden Sie unter www.einewelt-bgd.de. Schauen Sie doch einmal rein!

Hier einige Fotos:

center dodoma tanzania Projekttag Kl.8a Bacheifeldschule Berchtesgaden Okt.2005 001
„AGAPE” Straßenkinder Dodoma, Tansania

kinder sparow home Haiti Kinderh.GeorgHackl 
Projekttag der „Bacheifeldschule" Klasse 8 a unter dem Motto „Die Dritte Welt deckt den Tisch” Kinderheim „Sparrow Home” Bangkok, Thailand

10Jjahre Ewk faire woche pano 2007 (103 KB)
Haiti Kinderhilfe Marie Jose (Vorsitzende)
bei Autogrammstunde mit G. Hackl beim EWL- Fest 07/ 2002
10 Jahre „Eine Welt Kreis e. V.” Berchtesgaden

pano verkauf faire woche
„Faire Woche 2003” – Verkaufsstand im Panoramapark Bischofswiesen

Bericht des „Berchtesgadener Anzeigers” über das 15-jährige Jubiläum des Eine-Welt-Ladens