Die heilsame Gnade zu Weihnachten geschenkt!

Christvesper 2021 unter freiem Himmel im Kurgarten Ramsau

Unter diesem Wort fand ein weiteres Mal unter freiem Himmel zu Weihnachten die evangelische Christvesper durch Prädikant Rolf Bechtel im Kurgarten Ramsau statt. 37 Gottesdienstbesucher trotzten dem Regen und den kühlen Temperaturen und lauschten gespannt den Ausführungen zur heilsamen Gnade Gottes gegenüber allen Menschen. Eingeleitet wurde die Christvesper mit dem Symbol von 4 Kerzen, die für den Frieden, die Hoffnung, die Liebe und in Gedenken an die schrecklichen Tage der Coronazeit standen.

Der Leiter der Musikschule Simon Nagel mit seiner elektronischen Orgel untermalte mit seinem 11-jährigen Sohn Benjamin an der Zugposaune den Gottesdienst mit stimmungsvollen Klängen.

Durch die Geburt Jesu ist die Gnade Gottes Mensch geworden und ist uns allen Menschen ein Geschenk. Das Leben und die Erlösung aller Mensch hat Gott gewollt und wird durch das Kind in der Krippe lebendig. Die Weihnachtsgnade macht uns gewiss: Gott sagt Ja zu dir und mir. Dies wird auch durch jede Kerze in der Weihnachtszeit symbolisiert und spendet uns das Licht der Gnade, Hoffnung und des Glaubens. So wie sich das Kind in der Krippe auf seine Eltern verlassen hat, so dürfen wir uns auf die Gnade Gottes verlassen. Daher können wir auch anderen gegenüber gütig und positiv sein, wenn wir uns am Leben Jesu orientieren. Lassen wir das Licht in unsere Herzen scheinen.

BAZ1a BAZ2

Daniel Bechtel